Pictogramm Schach

Einzelansicht

15.11.18

Abhiraaj bei der U8-WM

Von: Hanna Marie

Heute letzte Runde und jetzt 6/10

Im WM-Monat November blickt die Schachwelt nicht nur mit Spannung nach London, wo sich vom 9. bis 28.11. Carlsen und Caruana duellieren. In Chanty-Mansijsk wird seit dem 2.11. im KO-Modus um die Frauen-Krone gekämpft. Unser Blick geht aber natürlich nach Spanien. Vom 3. bis 15. November ermitteln die "Kadetten" (AKs U8, U10, U12) in Santiago de Compostela ihre Weltmeister. Mit dabei: Abhiraaj Arora, der, als Nr.1 der DWZ-Rangliste und Sieger des Quali-Turniers, vom Deutschen Schachbund für die U8 nominiert wurde.

Turnierseite

Ergebnisse von Abhiraaj

Nach seinem Sieg in der ersten Runde, spielte Abhiraaj in der zweiten Runde an Brett 1 gegen den Tschechen Vaclav Finek (Elo 1942). Lange konnte er die Partie ausgeglichen gestalten, bis er einen Zwischenzug übersah, der den schwarzen Figuren Zugang zum weißen Lager verschaffte.

Am Dienstag konnte nicht, wie geplant, die 3.Runde gespielt werden. Der Zivilschutz untersagte wegen Sturm und starkem Regen die Durchführung. Am Mittwoch schien dann aber wieder die Sonne und Abhiraaj konnte gegen den Russen Nikolay Vasilkov den zweiten Punkt einfahren.

Danach unterlag er in einer spannenden Partie gegen dem Türken Ates Atabay Ayhan. Des weiteren stehen ein Sieg gegen den Inder Shashindhar Kumar, ein 0:2 gegen die USA aber auch ein klares 3:0 gegen Gastgeber Spanien zu Buche. 

In der letzten Runde (ab 14 Uhr) hat Abhiraaj die Chance, die USA-Bilanz zu verbessern und sich eine Top30-Platzierung (bei 135 Teilnehmern) zu sichern.