Pictogramm Schach

Einzelansicht

31.10.17

Auch wir können springen

Von: Matze

4. Mannschaft mit Auftaktsieg in Eckental

Das war dann wohl das Startsignal... Im  doppelten Sinne: Zum einen, weil wir sehr cool in die neue Saison gestartet sind, mit dem ersten Kampf gelang uns der erste Sieg...

Und andererseits weil Benjamin mir mit seiner Springermetapher den Startschuss und den Pferdetritt in den Allerwärtesten für einen ersten Spielbericht gegeben hat: Hoppe hoppe Reiter, siegen wir einfach mal weiter!!!

So macht das natürlich Spaß und es gab für meine fleißigen Pferdchen auch genug Fraß:

 

Mit Micha Balhar, Franky Wallis, Matze Hetzner, Elof Cordt, Roland Kiesendahl und Federico Bontempo spielten gegen Eckental 6 Spieler der letzten 2.Liga- (pardon natürlich 2.Kreisliga) Saison, durch den Aufstieg mittlerweile K1...

Herzlich willkommen im Klub: Carl Haberkamm und Matze Ernst, sehr schön, dass ihr dabei seid!- machten die Aufstellung schließlich perfekt!

Der Mannschaftskampf verlief ziemlich harmonisch: an den meisten Brettern stand es eher besser für uns, weshalb auch schnell die ersten Remisen gegeben wurden: Matze und Matze waren die ersten (leider fand ich den kombinatorischen Anschluss im Angriff nicht, mein Namensvetter entschied sich mit Mehrbauer in Zeitnot ebenfalls für das Unentschieden...Frank tat uns das nach, auch er hatte sich in etwas besserer Stellung für remis gesorgt . Während Roland gewann, verlor Federico etwas überraschend nach besserem Spiel, und auch Micha Balhar geriet zunehmend Druck , so dass wir urplötzlich 2,5:3,5 hintenlagen..

Glücklicherweise drehte Elof eine recht ausgeglichene Partie mustergültig.. Auch unser neues Spitzenbrett bewies  seine Qualität mit ebendiesem Vorteil im sehr spannenden Endspiel, das er schließlich souverän für uns entschied.

Und so jubeln unsere Pferdchen, recken stolz ihre Nüstern gen Himmel, der in diesen sturmgezeichneten Tagen nicht immer nur sein reines Blau zeigt.

Weiter so!