Pictogramm Schach

Einzelansicht

23.11.13

Dritter Sieg in Folge!

Von: Weber

6. Mannschaft siegt erneut 4:2!

Unser Kampfgeist hat uns auch gegen Bammersdorf 2 nicht verlassen. Mein Gegner ist leider nicht gekommen. Somit hatte ich die Gelegenheit alle Partien genauer zu beobachten.

Alexander Buzatu kam in eine schwierige Stellung, in der sein Gegner einen starken Springer auf e5 hatte. Dieser Springer war die Ursache für eine König-Dame-Gabel, die dann leider auch zur Niederlage führte.

Auch Johann war in einer etwas defensiveren Stellung. Seine Dame und Turm waren zwar auf der halboffenen c-Linie verdoppelt, aber leider war kein Durchbruch in Sicht und Johann bot Remis an. Diesen lehnte der Gegner zunächst ab, nach ein paar Zügen bot er es dann aber selber an. 


Tobias' Gegner hatte sich für den Sizilianer (Drachenvariante) entschieden. Tobias konnte den starken Läufer auf g7 abtauschen. Beide hatten kurz rochiert und im weiteren Verlauf passierte nicht mehr viel. Deshalb bot der Gegner Remis an, was Tobias annahm, immerhin hatte er auch ca. 250 DWZ weniger.

Alexander Li hatte es mit einer komischen Eröffnung zu tun. Nach dem Zug e4 zog  sein Gegner erst g5 und dann h5 und erst im 3. Zug e5. So etwas habe ich noch nie gesehen. Alexander nutzte diese Löcher geschickt aus und gewann einen Turm. Mit Hilfe von einem Bauer und zwei Türmen setzte er den Gegner Matt. Alexanders Gegner hatte 300 DWZ mehr. Das war sein zweiter Sieg in der 6. Mannschaft.

Stephans Partie war sehr spannend. Er hatte im Schwerfigurenendspiel einen Bauern mehr. Sein Gegner versuchte einen Mattangriff, den Stephan glücklicherweise parieren konnte um dann selber einen Mattangriff zu startete, der zur Kapitulation des Gegners führte.

Somit haben wir 4:2 gewonnen und sind in dieser Saison noch ohne Niederlage. Ich hoffe es wird auch so bleiben.

Die Ergebnisse sind auch schon online https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/mfr-nord/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=441