Pictogramm Schach

Einzelansicht

01.04.19

Nicht in Form

Von: Stefan

Bayerische Mannschaftsblitzmeisterschaft in Garching

Wir konnten nicht so eine gute Mannschaft wie 2018 aufbieten, als ja überraschend die Vizemeisterschaft errungen wurde. So schlecht waren wir aber auch nicht, dass wir wenigstens einen Platz unter den ersten 8 anpeilten.

Doch es wurde nichts. Keiner war so wirklich mit seinem Ergebnis zufrieden, bei manchen lief es eher miserabel.

Eduard Miller  11,5/21
Alexander Hilverda 13/21
Michael Willim  7,5/21
Stefan Liepold 10,5/21

Wir trudelten auf Platz 10 ein, was auch unserem Setzlistenplatz entspricht. Der Seriensieger Bayern München holte sich unangefochten den Titel.

Bericht beim Veranstalter

Mannschaft DWZ Manschaftsp. Brettp.
1. FC Bayern München 2320 39 - 3 68.0
2. Münchener SC 1836 2348 35 - 7 67.5
3. SF Augsburg 2267 34 - 8 62.0
4. SC Noris-Tarrasch Nürnberg 1873 2238 34 - 8 57.0
5. SK Passau 1869 2301 31 - 11 56.0
6. SC Gröbenzell 2222 29 - 13 52.5
7. SC Garching 1980 2264 29 - 13 52.0
8. SK Weilheim 2258 28 - 14 54.5
9. TSV Haunstetten 2126 26 - 16 47.5
10. SC Erlangen 48/88 2209 23 - 19 43.5
11. SG Post/Süd Regensburg 2220 19 - 23 36.5
12. SG 1882 Fürth 2087 18 - 24 38.5
13. SK Freising 2071 18 - 24 31.5
14. SK Rochade Augsburg 2102 17 - 25 40.0
15. 1. FC Marktleuthen 2046 14 - 28 39.0
16. SK Gräfelfing 2035 14 - 28 32.5
17. SK Neuburg 2046 14 - 28 29.5
18. SK Mering 1995 12 - 30 28.0
19. SC Schwarz-Weiß Nürnberg Süd 2043 8 - 34 27.0
20. SK Tarrasch 1945 München 2087 8 - 34 26.0
21. SK Neumarkt 1958 8 - 34 21.5
22. SC Heilsbronn 1951 1861 4 - 38 13.5