Pictogramm Schach

Einzelansicht

21.10.18

Schock in der Oberliga

Von: Alex

Erste verliert Auftaktspiel gegen Herzogenaurach mit 3.5-4.5

Mit der Niederlage hat bei uns wohl keiner gerechnet. Und es sah auch erst gut aus. Willi remisierte mit Schwarz ausgangs der Eröffnung, die Stellung war schon deutlich vereinfacht; und Hanna Marie gewann im 32. Zug auf Zeit in ungefähr ausgeglichener Stellung, nachdem zuvor einige Chancen verpasst worden waren. Das war sicher bemerkenswertes Glück, wo doch die Stellung nicht sehr kompliziert war und man pro Zug 30 Sekunden Bonus bekommt.

Irgendwann hat dann auch Eddi remis gehalten, obwohl nach einem deutlichen Überseher die Stellung lange Zeit eigentlich hoffnungslos war. Damit war dann aber wie sich herausstellen sollte unser "Glück" schon aufgebraucht. Unser Ersatzmann Thomas, der dankenswerterweise kurzfristig für den erkrankten Patrick eingesprungen ist, verschenkte den ganzen Punkt; Flo durch einen trivialen Figureneinsteller einen halben Punkt. Mit einem Remis musste sich auch Flotti begnügen, nachdem er zuvor etwas zu sorglos mit seinem Freibauernduo umgegangen war.

Einigermaßen solide/ereignislose Remisen steuerten noch Lukas und Alex bei.

In drei Wochen wartet mit Bavaria Regensburg ein starker Gegner auf uns, der heute gegen München-Südost gewonnen hat.

 

4SK Herzogenaurach 1DWZ-SC Erlangen 1DWZ4½ - 3½
11Lauer, Moritz2393-1Hilverda, Alexander2349½ - ½
22Koch, Moritz2231-2Klek, Hanna Marie22620 - 1
33Linsenmeyer, Mario2172-3Miller, Eduard2336½ - ½
44Kotz, Reinhard2135-4Schulz, Lukas2331½ - ½
55Diekers, Michael2124-5Ott, Florian2258½ - ½
66Lowitz, Torsten, Dr.2137-7Willim, Michael2098½ - ½
77Finster, Michael2111-8Dürr, Florian21801 - 0
811Sattler, Stefan2041-17Walter, Thomas20311 - 0
Schnitt:2168-Schnitt:2230 

 

Ligamanager (da sind auch die Partien)